Von Undara nach Cairns (320 km)

Heute morgen habe ich meine ersten Kookaburra gesehen und gehört.

Außerdem haben wir den Curtain Fig Tree gesehen.

Es ging in die Atherton Tablelands. Erste Station war am Milaa Milaa Fall, einem gardinenartigen Wasserfall mit einer riesigen Spinne am Toilettenhäuschen.

Nächste Station war am Lake Barrine, der mitten im Dschungel liegt. Wir sahen Schildkröten, einen Aal und Pythons.

Dann ging es nach Cairns, wo wir Zeit fürs Shopping hatten. Die Rainbow Lorikeets in den Bäumen habe aber anscheind nur ich gesehen.

Zurück am Campingplatz hieß es, Zelte für 42 Leute aufbauen (21 aus der „Around Australia“-Tour sowie 4 neu).

Da brach etwas das Chaos aus. Aber seit viertel vor neun bin ich jetzt am Tagebuch schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.