Von Frankfurt über Paris nach Johannesburg

Ich arbeitete bis drei Uhr nachmittags. Ich hoffe nur, dass während des Urlaubs alles ruhig bleibt.

Die Wohnung war aufgeräumt, Hertha schriftlich benachrichtigt, da ich sie nicht mehr treffen konnte. Ich hoffe, sie ist da.

Der Flug ging um zwanzig vor 9 abends über Paris, Flughafen Charles de Gaulle und von dort hatte ich einen Mittelsitz mit einem Kasten vor den Füßen und schlief nur wenig.

Es kann nur besser werden.

(Wurde es auch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.