Von Balule zum Krüger Nationalpark

Gegen 10 Uhr morgens fuhren wir in den Krüger Nationalpark ein.

Anderthalb Stunden später sahen wir unseren ersten Elefanten. Und viele, viele andere Tiere. Als nächstes Kaffernbüffel. Und Nashörner.

Am Fluss sahen wir Nilpferde und Krokodile. Einen Elefanten der quer durch den Fluss lief und Paviane.

Wir übernachteten im Park und Marian musste durchs Fenster weil die Tür zugeschlagen war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.