Von Coolgardie zum Wave Rock (820 km)

Der Morgen begann mit einer Minenfahrt in eine alte Goldmine. Donna und ich blieben mit Noeline und Barbara 2 draußen wg. Platzangst und schauten uns die alten Gebäude an, während die anderen hinunterfuhren.
Anschließend konnte man noch Gold waschen . Und Margret fand sogar ein bißchen.
Davor wurde uns aber gezeigt, wie man Goldbarren gießt (auch wenn es nur Bronze war). Der aktuelle Goldpreis beträgt 527$ pro Unze.

Goldmine

Bei verschiedenen Zwischenstopps sahen wir Flora

Pflanzen

und Fauna (?)

Eine Schlange ?!

Ca. eine Stunde vor Sonnenuntergang kamen wir am Wave Rock an. Nach chaotischem Zeltaufbau hatten wir gerade noch Gelegenheit, ihn uns anzusehen. Einige stiegen auch hinauf.

Wave Rock

Ach ja, in Coolgardie unterhielten wir uns mit zwei Aboriginees, die gerade einem verrosteten Maschinenpark einen neuen Anstrich als Museum verpassten.

Eine Kleinstadt im Outback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.