Vom Kakadu Nationalpark nach Darwin

Morgens gab es neben Nourlangie auch noch den – für mich neuen – Ubirr Rock. Die Aussicht über die Wetlands ist klasse!

Kakadu Nationalpark

Die Felsmalereien sind verblasst, aber immer noch beeindruckend.

Ubirr Rock

Nachmittags dann Ankunft im Mirambeena Hotel in Darwin– immer noch so toll wie 1997. Wie habe ich den Pool genossen!

Abends ging es zum Essen in einen Irish Pub (moderne australische Küche), zusammen mit Donna, Rob und achtundzwanzig anderen.

Und dann noch per 2$-Cab zu den Mindil Markets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.