Pinnacles (530 km)

Noch einmal frühstückten wir zu dritt. Dann ging es endlich weiter.

Es gab noch ein bißchen Verwirrung, weil die Sitzoration heute ausnahmsweise nicht greifen sollte und dann fuhren wir los.

Die Pinnacles: Eine Landschaft übersät mit Sandsteinpfeilern. Der Reiseführer sagt, diese würde absolut „eerie“ bei Vollmond aussehen. Ich gaube das.

Pinnacles

Übernachtet wurde in Geralton. Über die Bucht hinweg sah man die Lichter der Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.