Darwin

Morgens war ich bummeln in der City,

Die Küste vor Darwin

nachmittags am Pool.

Mirambeena

Dann wurden noch die letzten Karten geschrieben. Um vier packte ich (in diesem Fall hieß das eher auspacken und wegwerfen) und verabschiedete mich schon mal von den Leuten am Poolrestaurant.

Um sieben ging es mit Elfi, Josef und Elfriede dann zum Essen (Rael hatte sich mit Rose abgesetzt um ins Kino zugehen). Wir fanden einen hervorragenden Thailänder, sozusagen meine Einstimmung auf Bangkok.

Dann bemühten sich die anderen, mich am Poolrestaurant wach zu halten – was trotz Cola nur teilweise gelang. Um halb zwölf sollte das Shuttle zum Flughafen gehen. Von Josef und Elfriede hatte ich mich schon vorher verabschidet. Elfi brachte mich zum Shuttle. Sie werde ich vermissen. Sie war wirklich eine gute Reisebegleitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.