Nicht die rosa Granitküste, aber Treguier

Aufgrund meiner Knieverletzung mußte ich auf die Wanderung an der rosa Granitküste verzichten . Stattdessen verbrachte ich die Zeit in einem Badeort und konnte endlich auch meine Karten schreiben.

Badeort

Nachmittags ging es nach Treguier zur Kirche mit den Gebeinen des heiligen Yves, des Nationalheiligen der Bretagne (als Gegenüber zur heiligen Anna). Die Kirche ist eine Mischung aus Romanik, Gotik und Barock. Besonders schön ist immer wieder, wenn die Sonne durch die modernen Glasfenster hindurch die Wände bemalt.

Treguier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.