Von Frankfurt nach Rennes

Ich fuhr von Frankfurt aus um viertel nach sieben mit dem Eurocity.

In Paris (Gare del ‚Est) traf ich auf die Mitreisenden und einen typisch (?) Pariser Fahrer (chaotisch, außerdem geborener Österreicher), der uns zum Gare de Montparnasse beförderte.

Von da aus ging es mit dem TGV 1. Klasse nach Rennes und nach fünf Minuten Busfahrt ins Hotel.

Vor dem Abendessen bei einem Aperitif konnte man einen ersten Überblick über die Gruppe bekommen.

Nach dem Abendessen mit zwei älteren Damen aus Berlin und Zürich ging es noch kurz durch die Altstadt von Rennes – nettes Städtchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.