Reiten

Die morgendliche Wanderung führte um den mückenverseuchten See herum. Das Wetter war im Gegensatz zu gestern bescheiden.

Mittags nach dem Essen ging es zwei Stunden reiten (nur Renate, Irmgard und Anke kamen nicht mit). Nicht übel, vielleicht versuche ich es Freitag nochmal.

Nach dem Reiten wurde Billard gespielt und Shuffleboard oder in gemütlicher Runde vor dem Kaminfeuer gesessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.