Whitsunday Ilsands

This is a public holiday in Queensland. It’s Labour Day.

Es ging auf eine weitere Kreuzfahrt, diesmal zu den Whitsunday Islands. Auf Daydream kamen noch Passagiere hinzu. Dann ging es weiter nach Balihai bzw. Black Island. Dort versuchten wir zu schnorchen, was allerdings bei den Wassersichtbedingungen nicht viel brachte. Tony kam auch ins Wasser (das erste Mal in diesem Urlaub. Und meinte erstmal aufsehen erregen zu müssen).

Nach dem Mittagessen ging es auf einen kleinen Inselrundgangn.

Danach ging es in das Yellow Submarine, einer „Semi Submergible“ um einen besseren Blick auf das Riff zu bekommen. Leider waren auch dort die Sichtbedingungen nicht sehr gut.

Dann ging es zurück nach Daydream Island. Dort machte ich mich auf zu einem Inselrundgang, wo ich per Zufall an dem Steg für das Parachuting vorbeikam. Und kurzentschlossen mitfuhr. Ich flog zusammen mit Brendan. Außerdem Chris, Audrey, Vicky, Liz, Anne und Darlene. Ich weiß auch nicht, wo sich die Männer bei solchen Gelegenheiten verstecken (mal abgesehen von Brendan).

Da die Zeit knapp wurde, brachten Sie uns per Boot zur Fähre.

Abends ging es dann noch in ein Restaurant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.