Von Paris nach London

Das wir die Grenze überfahren hatten, merkte man zwar nicht an einer Kontrolle (das erledigte der Schaffner für uns), dafür aber daran, daß die Schienen lauter und die Ansagen an den Bahnhöfen leiser wurden. Trotzdem habe ich es irgendwie geschafft ungefähr zwei Stunden zu schlafen.

Um sechs hieß es dann aufstehen und fertig machen (3 Frauen auf zwei Quadratmetern), und – zwanzig Minuten früher als angekündigt – kamen wir am Gare du Nord (Gare = Bahnhof) von Paris an.

Auf den nächsten Zug mussten wir erstmal drei Stunden warten. Die Zeit verging aber recht schnell, allein die Leute waren so interessant! Weit aus dem Bahnhof heraus haben wir uns aber mangels Ortskenntnis und wegen unseres schweren Gepäcks nicht gewagt.

Um viertel vor elf ging’s dann nach Calais weiter. Von der Landschaft in Frankreich konnte man nicht allzuviel sehen. Um die Schienen herum waren meistens Hügel. Was man aber sah war teilweise recht interessant, z.B Hinterhöfe.

Nach zwei Stunden Fahrt kamen wir nach Calais und folgten brav den Schildern Richtung Fähre. Etwas anders blieb uns auch gar nicht übrig, andere Schilder waren nicht da. Der Haken an der Sache: Der Hoverport war ganz woanders. Die Dame an der Information meinte „A walk of 15 minutes“!. Es waren 40 Minuten. Ergebnis: wir kamen total erschöpft vier Minuten vor der Abfahrt an der Fähre an.
Gott sei Dank durften wir noch auf’s Boot!

In Dover waren wir dann nach dreißig Minuten – und keinem ist schlecht geworden! Wir konnten mit dem Bus zum Bahnhof fahren und dann ging’s ohne Probleme weiter nach London Victoria, dann nach Blackfriars und nach fünf Minuten Marsch waren wir an unserer YHA, der ältesten Londons übrigens.

Glücklicherweise hatte mit der Buchung alles geklappt (wir wußten vorher noch nicht sicher, ob ein Bett frei war) und nachdem wir was gegessen hatten, fielen wir ins Bett (man bekam übrigens keine Laken sondern eine Art Tuch-Schlafsack)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.