Eine Fahrt durch Sussex

Montag dann fuhren die Lawries mit mir durch Sussex. Zuerst zur Uni in Palmer, wo Herr Lawrie jemanden treffen wollte. Dann nach Lewes zum Haus von Anne of Cleve, eine der Frauen von Heinrich VIII, die nicht hingerichtet worden war. Dann zum „Long Man“, einer in die Kreidefelsen der Downs gehauenen riesigen Figur (echt toll zu sehen). Danach fuhren wir bei der Downs Bibelweek vorbei (Zeltlager) und hielten auf einem Parkplatz Lunch. Darauf sind wir dann nach Cisburry Ring gefahren (ein runder Wald, wo mal ein Keltenfort gestanden hat. Eigentlich wollten wir dann nach Arundel, aber da es schon spät war, ging es nach Hause.

Um halb sieben holten wir dann Zaini und Tina vom Bahnhof ab. Nach dem Abendessen gingen wir durch den Garten und sahen dann einen Film über die Auswirkungen einer Atombombe, die eine Meile über St. Pauls explodiert (schrecklich).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.